MIRIAM MENDE TIERPFOTOGRAFIN

KATZEN - HUNDE - PFERDE & vieles mehr!

Mit meinen Tierfotos möchte ich in erster Linie das Wesen der Tiere zum Ausdruck bringen. Jedes Tier hat etwas eigenes unverwechselbares, ob äußerlich oder charakterlich…dies möchte ich in meinen Bildern einfangen und daraus für Sie eine lebenslange emotionale Erinnerung kreieren.
 

Gekoppelt mit einer passenden Lokation,  oder auch im eigenen Studio und einer entsprechenden Bearbeitung erscheinen die Tiere auf den Bildern lebendig.  Ich bearbeite die Bilder, mag es jedoch nicht übertrieben, sondern  liebe die Natürlichkeit. Wenn Ihnen die Bilder in meiner Galerie gefallen, so würde ich mich sehr  freuen Sie und Ihre tierischen Familienmitglieder kennen zu lernen.
 

Wenn Sie gewisse Vorstellungen haben, so möchte ich diese gern umsetzen. Aber auch ganz ohne Vorstellungen sind Sie bei mir richtig, denn ich habe eine Vielzahl von Requisiten und Ideen, auch sogenannte „Mottoshootings, wie z.B. Geburtstag oder Herbstfeeling sind möglich.
 

Ihre Miriam Mende

 

 


Wie ich zur Fotografie kam… Tiere spielen in meinem Leben eine besonders große Rolle. Meine Liebe zu Tieren ließ mich immer sehr viel Zeit mit ihnen verbringen und ich hatte mein Leben lang alle möglichen Arten von Haustieren, über Hund, Katze, Schildkröten, Kaninchen, Meerschweinchen und Echsen. Durch meine ausgesprochen gute Beobachtungsgabe und Feinfühligkeit im Umgang mit Tieren sowie das dazugehörige theoretische Background, u.a. als Tierpsychologin und langjährige Züchterin fällt mir der Umgang mit Tieren sehr leicht und ich habe die zum Fotografieren notwendige Empathie, Geduld und Vorausschau, die richtigen Momente zu erwischen. Vorerst betrieb ich dies lange Zeit als Hobby, beschäftigte mich jedoch immer intensiver mit der Theorie bzw. Technik, investierte in das richtige Equipment,  absolvierte mehrere Kurse und Fotoworkshops  bei namhaften Fotografen und konnte letztendlich mein Zeugnis zur geprüften Fotodesignerin in den Händen halten.  
 

Es gibt nichts Schöneres für mich als Menschen mit meinen Bildern zu erfreuen und  ein Stück Vergangenheit lebendig zu halten.
 

„Meine jahrelange Erfahrung im Umgang mit Tieren geben mir die notwendige Empathie, Geduld und Vorausschau die besonderen Momente einzufangen.“